dubrovnik mauern am meer

Die Stadtmauern von Dubrovnik

Über die Stadtmauern von Dubrovnik

Die Stadtmauern von Dubrovnik sind eines der großen Symbole der Stadt. Sie sind 2 km lang und bestehen aus 16 Festungen und kleineren Türmen. Ein Spaziergang auf den Mauern ist eines der unvergesslichsten Erlebnisse bei einem Besuch in Dubrovnik. Heute ist die Spiel der Throne ist ein zusätzlicher Grund, sie zu besuchen. Es gibt mehrere Szenen, die sich sowohl auf den Mauern und den Festungen als auch auf dem Meer mit den Mauern als Kulisse abspielen.

Die Küstenmauern dienten der Verteidigung Dubrovniks gegen Angriffe vom Meer aus, die vor allem von Venedig drohten. Von der Johanniterfestung bis zur Festung Bokar an der Westecke sind die Mauern dem Meer zugewandt. Die Mauern sind auf massiven Felsen gebaut und variieren in ihrer Dicke zwischen 1,5 und 5 Metern. Vom Meer aus bieten sie einen beeindruckenden Anblick und sind Bestandteil vieler denkwürdiger Szenen.

Wer kann schon die ikonische Schlacht in der Schwarzwasserbucht in Staffel 2 vergessen, als das wilde grüne Feuer die angreifende Flotte von Stannis Baratheon auseinander riss. Als Tyrion und Lord Varys auf der Festung Bokar die Verteidigung von King's Landing planten, sahen wir die Stadtmauern und den computergenerierten Roten Bergfried im Hintergrund, und auch in Staffel 6, als Jaime Lannister aus Dorne zurückkehrte und sich King's Landing mit dem toten Körper von Myrcella näherte.

Der westliche Teil der Mauern ist ein weiterer Ort aus Game of Thones. Er ist Teil des Roten Bergfrieds und dient als Übungsplatz für den Schwertkampf. Cersei besucht den Berg, während er damit beschäftigt ist, Gefangene zu töten, und bittet ihn, bei der Gerichtsverhandlung gegen Tyrion ihr Kämpfer zu sein. In Staffel 5 führt Lancel einen Trupp der Faith Militant an, um Loras Tyrell festzunehmen, während er auf dem Hof Schwertkampf übt. Als Cersei mit Tommen spricht, der sie fragt, ob sie nach Casterly Rock zurückkehren will, ist die Westmauer gleichzeitig die Mauer des Roten Bergfrieds.

Standort