Insel Lokrum

Die Insel Lokrum

Über die Insel Lokrum

Die Insel Lokrum ist eine wunderschöne grüne Oase, die neben vielen anderen Attraktionen auch einen ungewöhnlichen und interessanten botanischen Garten beherbergt. Da sie nur 15 Minuten mit dem Boot von der Altstadt Dubrovniks entfernt liegt, ist sie ideal für einen Tagesausflug im Sommer. Bei all ihrer natürlichen Schönheit ist es nicht verwunderlich, dass das GOT-Team die Insel Lokrum als weiteren Drehort nutzte: Sie taucht zum ersten Mal in Staffel 2 auf, als Kulisse für eine Gartenparty in Qarth.

Abgesehen von ihren natürlichen Attraktionen ist die Insel mit einer Legende verbunden: Es gibt eine Geschichte, dass die Insel verflucht ist. Nach einem großen Brand in Dubrovnik um 1023, als Gebete an den Heiligen Benedikt zur Rettung der Stadt gegen das Versprechen, ein Benediktinerkloster zu bauen, zur Gründung eines Klosters auf Lokrum führten. Als die Armeen Napoleons Dubrovnik 1806 besetzten, wurden die Mönche aufgefordert, die Insel zu verlassen. Als ihre Proteste erfolglos blieben, hielten sie eine letzte Messe ab und zogen in ihren Umhängen und Kutten mit umgedrehten Kerzen dreimal um die Insel, wobei sie einen Fluch über alle aussprachen, die die Insel zu ihrem persönlichen Vergnügen nutzen wollten.

Standort